Hauptmenü
Willkommen
St. Johannes Aktuell
Familienkirche
Die gute Nachricht
Unsere Gemeinde
Termine/Veranstaltungen
Gemeinde (er)leben
Gruppen
Wir für Dich
Links
Kontakt
Nächste Gruppentermine
Mo, 17. Dez, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 24. Dez, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 31. Dez, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 07. Jan, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Donnerstagsmail
Die Freiheit nehme ich mir

„Die Freiheit nehm´ ich mir“, so lautet vor Jahren ein Werbespruch für eine Kreditkarte. Aber kann man sich Freiheit überhaupt nehmen? Diktatoren nehmen Freiheit, wie Erdogan, der den Zugang zu Wikipedia diese Woche sperrte. Muss Freiheit aber nicht vielmehr gegeben werden?
Mir schenkt – das hat Martin Luther vor 500 Jahren erkannt – Gott die Freiheit. Denn als Christenmensch bin ich ein freier Mensch und Herr über alle Dinge und niemanden untertan. Kein Geld, keine Macht, kein Politiker, keine Kirche nimmt mir die Freiheit. Ich bin frei von alledem. Aber ich schwebe dabei nicht im luftleeren Raum, ich bin gebunden an Gott. Und das macht mich frei für den anderen. Frei, mich auch an ihn zu binden, so dass ich als Christenmensch ein dienstbarer Knecht aller Dinge bin –wie es Luther formuliert - und jedermann untertan.
Diese Freiheit befreit mich immer wieder aus den Zwängen und den Abhängigkeiten, in die ich im Leben gerate und öffnet mir den Blick für den anderen.
So mache Dich Gott frei.

Gottes Segen für Dich.
Andreas Schmalz-Hannappel

P.S. Pfr. Bremer i.R. feiert mit der Gemeinde am kommenden Sonntag den Abendmahlsgottesdienst um 10 Uhr.

Mehr von „Freiheit“ kann man im Vorstellungsgottesdienst der diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden hören und sehen. Dieser wird in den kommenden Tagen auf der Burg Rieneck vorbereitet und am 14.5. um 11 Uhr in St. Johannes präsentiert.