Hauptmenü
Willkommen
St. Johannes Aktuell
Familienkirche
Die gute Nachricht
Unsere Gemeinde
Termine/Veranstaltungen
Gemeinde (er)leben
Gruppen
Wir für Dich
Links
Kontakt
Nächste Gruppentermine
Mo, 17. Dez, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 24. Dez, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 31. Dez, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 07. Jan, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Porträt Kirchenvorstand
Eckhard Köhler (Vorsitzender des Kirchenvorstands)

Eckhard Köhler (Vorsitzender des Kirchenvorstands)

Ich wurde 1960 in Bochum geboren. Nach meinem Studium der BWL in Bochum startete ich mein Berufsleben in Eschborn. Seit 20 Jahren bin ich verheiratet. Gemeinsam haben wir vier Kinder. In Fischbach wohnen wir seit 2007. Hier bekamen wir sehr schnell Kontakt zu vielen netten Menschen in unserer Gemeinde. Die Kinder beim Krippenspiel, beim Bunten Bibelmorgen, als Konfis, Teamer oder als Pfadfinder. Wir Eltern halfen dort wo jemand gebraucht wurde. Sei es bei der Organisation des Krippenspiels oder am Grill beim Gemeindefest. In unserer Gemeinde wurde ich mit offenen Armen empfangen. Ich durfte nun schon einige Jahre lang „dazugehören“. Seit 2015 gehöre ich nun dem Kirchenvorstand an.

Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel

Andreas Schmalz-Hannappel (Pfarrer und Stellvertreter des Kirchenvorstandsvorsitzenden)

1964 in Gießen geboren. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Mainz, Hamburg und Marburg. Nach dem Vikariat in Frankfurt-Goldstein übernahm er seine erste Pfarrstelle in der Lukasgemeinde in Neu-Isenburg. Seit Oktober 2000 ist er Pfarrer in St. Johannes in Fischbach. Andreas Schmalz-Hannappel ist mit Astrid Hannappel, die ebenfalls Pfarrerin ist, verheiratet und hat zwei Töchter.

Cornelia Fette

Cornelia Fette

Ich bin 1966 geboren, verheiratet und habe eine Tochter. Von Beruf bin ich Arzthelferin und Heilpraktikerin und momentan im Bereich der „Gesundheitsförderung an Grundschulen“ tätig. Vor knapp 5 Jahren bin ich mit meiner Familie aus einem Dorf in Württemberg nach Fischbach umgezogen. Wie auch schon in meiner alten Gemeinde, habe ich mich in der St. Johannes Gemeinde bereits in der Kinderarbeit engagiert und bei verschiedenen Projekten mitgearbeitet. Seit kurzem liegt mein Interessensschwerpunkt in der Flüchtlingshilfe.

Für unsere Kirchengemeinde würde ich mir wünschen, dass sich alle Generationen in der Gemeinde wohl fühlen und dass viele Menschen den Zugang zu unserer Gemeinde finden. Meine Gaben und Erfahrungen möchte ich neben der Flüchtlingshilfe da einbringen, wo sie gebraucht werden.

Ulrike Hagemeyer

Ulrike Hagemeyer

Ich wurde 1963 in Braunschweig geboren, bin seit 1989 verheiratet und eine Tochter und einen Sohn. Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau absolviert und war bis zur Geburt unseres Sohnes in meinem Beruf tätig. Über Hamburg, Amsterdam und Tornesch (SWH) sind wir - berufsbedingt durch meinen Mann - im Juli 2005 in Fischbach gelandet. Über das Weihnachtsbasteln und das Krippenspiel kamen wir in diese Gemeinde. Schnell habe ich damals weitere Kontakte geknüpft und bin seitdem engagiert beim Bunten Bibelmorgen, dem Kindergottsdienst, bei KiKo on tour und dem Krippenspiel der Kleinen bzw. dem Weihnachtsspiel der Konfis. dabei. Ausserdem bin ich bei den "Flotten Lotten", die regelmäßig ein Frauenfrühstück in St. Johannes ausrichten.

Bei der Kirchenvorstandwahl 2009 wurde ich zum ersten Mal in den Kirchenvorstand gewählt. Mein Hauptwirkungskreis dort ist die Kinder- und Jugendarbeit. Ich bin mit Freude dabei und werde mich auch zukünftig in der Kinder- und Jugendarbeit einbringen, da ich es sehr wichtig finde, Kinder und Jugendliche als aktive und engagierte Gemeindemitglieder frühzeitig zu gewinnen und für unsere Gemeinde zu begeistern.

Sabine Hahner

Sabine Hahner

Ich wurde 1979 in Frankfurt am Main geboren. Nach meiner Ausbildung zur Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten habe ich mehrer Jahre in der Apotheke gearbeitet. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Seitdem wir nach Fischbach gezogen sind, engagiere ich mich bereits in unserer Gemeinde.

Sünke Karl

Sünke Karl

Geboren 1964 in Berlin, lebe ich mit meinem Mann und unseren beiden Kindern seit 1997 in Fischbach, wo wir seit einigen Jahren aktiv am Gemeindeleben von St. Johannes teilnehmen. Als Diplom-Kommunikationswirtin weiß ich, wie wichtig Kommunikation ist, um alle Generationen von St. Johannes miteinander zu vereinen. Die Talente sowie den Ideenreichtum aller zu nutzen, um eine lebendige Gemeinde zu formen und Glauben gemeinsam zu (er)leben! So engagiere ich mich in der Gemeinde besonders im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit u.a. beim Krippenspiel, beim Bunten Bibelmorgen, beim Krippenspiel und Weihnachtsbasteln, beim St. Johannes Frauenfrühstück und war beim St. Johannes Musical 2009 für die Regie mitverantwortlich. Seit 2010 stelle ich auch unser monatliches Informationsblatt „Auf einen Blick“ zusammen.

Mein Interesse liegt darin, Kinder und Jugendliche als aktive und engagierte Gemeindemitglieder frühzeitig zu gewinnen und langfristig zu binden. Als weitere Schwerpunkte interessieren mich die Positionierung und Ausrichtung von St. Johannes, die Bedürfnisse der Gemeindemitglieder zu definieren und ein langfristiges Konzept mit Maßnahmen zu erarbeiten.

Heike Klein

Heike Klein

Ich bin am 30. April 1967 in Frankfurt am Main geboren, verheiratet und habe zwei Söhne im Alter von 16 und 12 Jahren. Aufgewachsen bin ich in Eschborn-Niederhöchstadt und habe nach dem Abitur eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert. Seit dem Ende der Elternzeit arbeite ich wieder als kaufmännische Angestellte in Teilzeit. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne und habe vor kurzem TaiChi als Ausgleich zum manchmal turbulenten Alltag mit zwei Teenagern für mich entdeckt. Der Gemeinde gehöre ich seit vielen Jahren, auch nach unserem Umzug von Fischbach nach Kelkheim, an. Ich fühle mich hier sehr wohl, singe seit seiner Gründung im Projektchor und möchte mich mehr in der Gemeinde engagieren.

Meine Aufgabe im Kirchenvorstand wird u. a.die Pflege der neuen Website sein.

Erwin Mattrisch

Erwin Mattrisch

Geboren 1953 in Gelsenkirchen, Abitur in Gelsenkirchen, anschließend Studium des Bauingenieurwesens in Bochum. Seit 1987 bin ich mit meiner Frau Herta verheiratet. Gemeinsam haben wir zwei Töchter. In Fischbach wohne ich seit über 20 Jahren. Hobbys: Musik und Sport, passiv und aktiv. Meine Vorstellung einer lebendigen Gemeinde gilt auch für menschliches Zusammenleben überhaupt: Frieden, Fairness, Rücksicht, Zusammengehörigkeit und umfasst alle Lebensbereiche. Im Kirchenvorstand bin ich seit November 2009. Als Mitglied des Finanzausschusses kümmere ich mich um die geldlichen Angelegenheiten der Gemeinde. Außerdem werden unsere Bauprojekte in Eppstein und Ruppertshain weiterhin für Beschäftigung sorgen.

Jochen Raus

Jochen Raus

1960 in Steinfurt/ Westfalen geboren. Nach meiner Ausbildung zum Förster hat es mich 1985 nach Ruppertshain verschlagen. Dort war ich bis 2003 tätig. Heute lebe und arbeite ich auf der Billtalhöhe in Königstein.

Meine Kinder sind, wie man so sagt, mehr oder weniger aus dem Haus. So bleibt mir Zeit für meine Hobbys (Hund, Kleinvieh, Kochen) und natürlich für mein Ehrenamt.

Dem KV gehöre ich seit 2006 an. Hier möchte ich mich auch weiterhin im technisch, praktischen Bereich für unsere Gemeinde einbringen.

Beate Rohkohl-Hildenbrand

Beate Rohkohl-Hildenbrand

Ich bin 1964 geboren, verheiratet und habe zwei Kinder. Wir leben seit 1995 in Fischbach, allerdings waren wir zwischendurch für 6 Jahre im Ausland. Ich habe Volkswirtschaft studiert und bin seit 2014 für die Frankfurter Rundschau freiberuflich als Lokaljournalistin im Main-Taunus-Kreis tätig. In unserer Gemeinde arbeite ich am Gmeindebrief mit und seit kurzem auch in der Flüchtlingsarbeit. Mein Scherpunkt ist die Öffentlichkeitsarbeit.

Christa Wilde

Christa Wilde

Jahrgang 1946, seit über 40 Jahren verheiratet, zwei Kinder und zwei Enkelin(nen). Seit August 2008 bin ich nach meiner Berufstätigkeit als Grundschullehrerin im Ruhestand.

In St. Johannes bin ich seit 1978 in der Frauenhilfe und seit 1980 im Kirchenvorstand aktiv. Dabei habe ich viele Jahre im Dekanatsteam der Frauenhilfe mitgearbeitet und die Gemeinde in der Dekanatssynode und der Ökumene in Kelkheim vertreten.

Mein besonderer Schwerpunkt ist jedoch der Gottesdienst und die (musikalische) Gestaltung der Liturgie. Seit 1995 bin ich Prädikantin unserer Landeskirche (EKHN) und übernehme gerne die Leitung von Gottesdiensten in St. Johannes aber auch in anderen Gemeinden im Dekanat.

Jugenddelegierter Oliver Polan

Jugenddelegierter Oliver Polan

Oliver Polan wurde von der Gemeindeversammlung am 1.Februar 2015 einstimmig zum Jugenddeligierten im neuen Kirchenvorstand gewählt. Er ist 16 Jahre alt und engagiert sich seit seiner Konfirmation im Bereich der Konfirmationsarbeit. Diese Wahl fand zum ersten Mal statt, da dies erst für den neuen Kirchenvorstand durch ein neues Kirchengesetz möglich war. Im Kirchenvorstand hat er bis zu seinem 18. Geburtstag eine beratende Stimme, danach ist er stimmberechtigtes Mitglied. Seine Amtszeit beginnt, wie die des gesamten Kirchenvorstandes, am 1. September 2015.