Hauptmenü
Willkommen
St. Johannes Aktuell
Familienkirche
Die gute Nachricht
Unsere Gemeinde
Termine/Veranstaltungen
Gemeinde (er)leben
Gruppen
Wir für Dich
Links
Kontakt
Nächste Gruppentermine
Mo, 20. Mai, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 27. Mai, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 03. Jun, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 10. Jun, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 17. Jun, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
23.02.17: Ohne sofort

Das Smartphone brummt. Ein Blick auf das Display: Der schon wieder. Es scheint zu drängen. Auf jeden Fall drängelt er. Mein erster Impuls ist, dass ich sofort antworte. Aber passt das jetzt überhaupt? Muss ich immer sofort und gleich reagieren? In manchen Jobs wird erwartet, dass man immer präsent ist, denn es geht schließlich um was. Wenn ich dann frage, ob es wirklich um Leben und Tod geht, ist jedoch die Antwort ein klares „Nein“. Wie sind die Menschen nur ohne Smartphones zurechtgekommen? Gab es Zeiten ohne Mails, ohne Telefon, ohne PC, fragte ich mich einmal unsere Tochter?

Augenblick mal! Sieben Wochen ohne sofort. So lautet das diesjährige Motto der Fastenaktion der Evangelischen Kirche 2017. Vielleicht lohnt es sich mitzumachen und sich nicht der Hetze und der Anfragen des Smartphones auszusetzen, sondern zu entschleunigen. Denn alles hat ja schließlich seine Zeit – so der Prediger in der Bibel – auch und grade die Entschleunigung. Probieren wir es doch vom 1. März bis 16. April aus. Es wird mir auf jeden Fall guttun.

Gottes Segen für dich.

Andreas Schmalz-Hannappel

P.S. Am Sonntag wird im Gottesdienst um 10 Uhr ein 10 jähriges Mädchen getauft. Der Gottesdienst am Aschermittwoch um 19.30 Uhr eröffnet die Passionszeit. Am 3.März findet der Weltgebetstag in St. Johannes um 18 Uhr statt. Nach dem Gottesdienst laden Frauen der Gemeinde zu einem kleinen Imbiss ein. Zum ersten Mal wird in der Gemeinde „Heilsames Singen“ am 10. März von 19-21 Uhr im Gemeindehaus eingeladen. Der Teilnahmebetrag von 5 € kommt direkt musikalischen Projekten mit benachteiligten Jugendlichen in der Gemeinde zu Gute.

Falls Sie diesen Rundbrief nicht mehr in Ihrem Postfach vorfinden möchten, lassen Sie mir eine Nachricht zukommen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.