Hauptmenü
Willkommen
St. Johannes Aktuell
Familienkirche
Die gute Nachricht
Unsere Gemeinde
Termine/Veranstaltungen
Gemeinde (er)leben
Gruppen
Wir für Dich
Links
Kontakt
Nächste Gruppentermine
Mo, 20. Mai, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 27. Mai, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 03. Jun, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 10. Jun, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
Mo, 17. Jun, 18:30 - 20:30
Kommunikationskurs
8.12.16 : Zeit zum Denken

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Vielleicht gelingt es neben all den Adventsmärkten, den Advents- und Weihnachtsfeiern, dem Geschenkeeinkauf in dieser wunderbar geprägten Zeit des Advents sich auch Gedanken über Gott und die Welt zu machen. Denn in der Adventszeit steht doch der Gedanke im Vordergrund, dass die Menschen sich auf das Kommen Gottes vorbereiten. Eine Vorbereitung wäre bestimmt die Frage, ob dieser christliche Gott, der erwartet wird, überhaupt in meinem Leben eine Rolle spielt –und ob es ihn wirklich gibt.

Leo Tolstoi möchte mich mit seinem kurzen Text anregen, diese Fragen zu stellen und mir Zeit für meinen Glauben schenken:

„Falls dir der Gedanke kommt,
daß alles,
was du über Gott gedacht hast,
verkehrt ist,
und
daß es keinen Gott gibt,
so gerate darüber nicht in Bestürzung.
Es geht allen so.
Glaube aber nicht,
daß dein Unglaube daher rührt,
daß es Gott nicht gibt.
 
Falls du dem Gott nicht mehr glaubst,
dem du früher glaubtest,
so rührt das daher,
daß in deinem Glauben etwas verkehrt war,
und du mußt dich bemühen,
besser zu verstehen,
wen du Gott nennst.
 
Wenn ein Wilder aufhört, an seinen hölzernen Gott zu glauben,
heißt das nicht,
daß es Gott nicht gibt,
sondern nur,
daß er nicht aus Holz ist.“

So wünsche ich Dir Zeit und gute Gedanken, Gott näher zu kommen. Er kommt auf jeden Fall.

Gottes Segen für Dich.
Andreas Schmalz-Hannappel

P.S. Wer sich auf den Advent einstimmen möchte, ist herzlich zum Adventsfenster am Samstag (10.12.) in der Altenhainer Str. 55 um 17 Uhr für eine besinnliche halbe Stunde eingeladen.

Ein ökumenischer Gottesdienst am 10.12. um 18 Uhr in Eppenhain lädt zum Nachdenken an.

Der Adventssonntag wird mit zwei Gottesdiensten (10 Uhr Fischbach, 11.15 Uhr) Ruppertshain mit Prädikantin Wilde gefeiert.

Der Kindergottesdienst, bei dem allen ein Licht aufgehen wird, beginnt um 9.45 und endet um 11.30 Uhr am Sonntag.

„Weihnachtskugeln“, auf denen Geflüchtete einen Wunsch für ein Geschenk verzeichnet haben, können nach dem Gottesdienst oder im Gemeindebüro abgeholt werden. Bis 12. Dezember sollen alle Kugeln wieder im Gemeindebüro abgegeben werden.

Bitte vormerken: 4. Advent 17 Uhr Waldweihnacht